roland

Auf der Sonnenseite des Lebens zur Welt gekommen ist Roland Bork. Bereits die Anschrift seines Elternhauses, “Schöne Aussicht” in Hamburg, beschreibt seinen Lebensweg ganz gut. Er musste sich nie um irgendetwas Gedanken machen. Der Vater, ein äußerst angesehener und erfolgreicher Anwalt, servierte ihm das Leben auf einem Goldtablett.

Doch Dankbarkeit und Demut gehören ganz sicher nicht zu den Stärken des 30-Jährigen. Nein, Roland lebt eher nach dem Motto »The Winner takes it all« und dieses verzeiht keine Rücksicht und Moral. Nach verschiedenen gescheiterten Anläufen versucht er sich seit einiger Zeit im Immobilienhandel. Dabei bewegt er sich nicht immer im gesetzlichen Rahmen und die Spalte “Kennt zwielichtige Personen” in seinem Adressbuch wird stetig gefüllt.

Seinen Frustrationen, die mehr und mehr zunehmen, lässt er bei seiner Freundin Jessica Mai freien Lauf. Oftmals will er gar nicht so gehässig sein, zu dem Mädchen, das er einst so sehr liebte, doch mit ihren Hoffnungen und Zielen im Leben, kann er sich nicht identifizieren. Für ihn gelten jetzt andere Dinge und ganz oben auf der Liste steht Geld und Macht. Jessica muss sich fügen und steht ihm als attraktives Beiwerk ja auch eigentlich ganz gut zu Gesicht. Die Zweifel, die er bei mir bemerkt, wird er im Urlaub schon vertreiben können. Ein Roland Bork gewinnt immer!